Unser Konzept

Erholung bis in kleinste Detail

Ayurveda Resorts, ob klein, ob groß gibt es schon eine ganze Weile und in Mengen in Indien und auf Sri Lanka, der Hochburg des Ayurveda. Da ich mich seit langer Zeit mit Ayurveda beschäftige, selbst die Erfahrung einer Panchakarma Kur gemacht habe, beste Kontakte nach Sri Lanka pflege und da ich hier auch hauptsächlich lebe, lag der Gedanke nahe, ein eigenes Ayurveda Resort zu eröffnen. Denn mein Konzept des Wohnens ist anders geplant, als das bis jetzt in Sri Lanka Gebaute.

Auch der zukünftige Speiseplan wird eher an ein Gourmet Restaurant als an einfach servierte Ayurvedaspeisen erinnern. Das Auge wird mitessen!

Durch Zufall fand ich 2013 das richtige Anwesen. Zwischenzeitlich besitze ich neben dem gefundenen Grundstück in Tangalle im Süden Sri Lankas nicht eine, sondern vier Parzellen.

Auf diesem Grund lebt ein riesengroßer, alter Banyan-Tree, in der Landesprache Kirinuga genannt, für mich sozusagen ein Glücksbaum und zugleich der Namensgeber für das Resort. Auch Buddha fand unter diesem Baum seine Erleuchtung, und unsere zukünftigen Gäste werden an diesem magischen Ort viel Ruhe und Erholung finden und das Familiengefühl, das wir vermitteln wollen, umfassend erleben und geniessen können.

Zwei großzügige Villen mit "Außen-Dschungel-Badezimmer", jeweils eigenem Massageraum und Veranda sind bereits fertig gestellt.

Nahezu fertig ist das Haupthaus mit seinen beiden Wohnungen im Parterre, ebenfalls mit eigenem Massagezimmer und Veranda, sowie zwei Wohnungen mit Balkon im ersten Stock.

Für die Gäste des 1. Stocks haben wir die Massagezimmer im 2. Stock  gebaut. Dort oben befinden sich ausserdem eine Dusche, eine Gemeinschaftstoilette und ein großer Yogaplatz mit Blick auf's Meer.

Last but not least wird über den Massagezimmern eine Lounge entstehen.

Überall legen wir Wert auf edelste Bau- und Ausstattungsweise.

Unsere Ärzte und Masseure werden ins Haus kommen, und Du als Gast wirst im eigenen Massagezimmer behandelt, musst also "Dein Heim" nicht verlassen, um pünktlich zu Deinen Anwendungen zu kommen. Hier liegt ein entscheidender Unterschied zu anderen Ayurveda-Häusern.

Auch die Zubereitung der Mahlzeiten wird sich stark von anderen Ayurveda-Resorts unterscheiden, denn es soll nicht nur gesund und schmackhaft zubereitet, sondern auch außergewöhnlich serviert werden. Unseren europäischen Einfluß wirst Du sicher zeitweise spüren. Aber selbstverständlich stimmen wir die Gerichte individuell auf Dein Doscha ab.

Nun werden noch das Restaurant und ein Pool im zuletzt erstandenen Grundstück gebaut — mit Sicherheit ebenfalls eine Augenweide!

Eine Ayurvedakur ist kein Spaziergang, deshalb soll der Ort, an dem Du Deine Panchakarma Kur machen wirst, ein echtes Paradies sein. Das Wohlfühlen der Menschen, die uns buchen werden, wird in jeder Beziehung unser tägliches Anliegen sein.

Wir freuen uns auf Dich!

Renate, Maximilian und Michael Nagl

 

Impressum